Warum der Kapitalismus an Kryptowährungen interessiert ist

Der Wert eines Bitcoin schwankt seit Jahren massiv. Auf gigantische Kurseinbrüche folgten rasante Rallys, auf neue Rekorde der nächste Absturz. Da...

Der ​Wert ​eines ​Bitcoin ​schwankt ​seit ​Jahren ​massiv. ​Auf ​gigantische ​Kurseinbrüche ​folgten ​rasante ​Rallys, ​auf ​neue ​Rekorde ​der ​nächste ​Absturz. ​Daher ​scheint ​die ​Währung ​als ​Zahlungsmittel ​nicht ​besonders ​gut ​geeignet, ​sondern ​wird ​derzeit ​eher ​zur ​spekulativen ​Geldanlage ​genutzt. ​
 ​
Genau ​das ​ist ​der ​Grund: ​Spekulationsgeschäfte! ​Genau ​davon ​lebt ​der ​Kapitalismus, ​von ​Gaunereien ​und ​davon ​andere ​Menschen ​in ​den ​Ruin ​zu ​treiben. ​Im ​Übrigen ​mag ​die ​Behauptung ​daß ​die ​Blockchain-Technologie ​an ​sich ​nicht ​einfach ​manipulierbar ​ist ​richtig ​sein, ​aber ​die ​Manipulationen ​finden ​ja ​an ​einer ​ganz ​anderen ​Stelle ​statt. ​Das ​ist ​in ​etwa ​vergleichbar ​mit ​richtigem ​Geld, ​da ​ist ​es ​auch ​nicht ​leicht ​Fälschungen ​anzufertigen, ​aber ​es ​gibt ​andere ​Wege ​der ​Manipulierbarkeit. ​
 ​
Der ​Kurs ​einer ​Kryptowährung ​ist ​von ​der ​Sicherheit ​einer ​Blockchain ​genausowenig ​abhängig ​wie ​der ​Kurs ​einer ​Aktie ​von ​der ​Fälschungssicherheit ​einer ​regulären ​Währung.


Datenschutzerklärung: Diese Seite dient rein privaten Zwecken. Auf den für diese Domäne installierten Seiten werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben. Das Loggen der Zugriffe mit Ihrer Remote Adresse erfolgt beim Provider soweit das technisch erforderlich ist. s​os­@rolf­rost.de