Lepra und 25 Millionen Euro für die Corona App

Die sogenannte Corona-App funktioniert wie die Dating-App: Ist eine getaggte Person in der Nähe, gibt es einen Broadcast, d.h., alle in der Nähe b...

2020-12-31 16:00:41 ▪ Lepra und 25 Millionen Euro für die Corona App ▪

Die ​sogenannte ​Corona-App ​funktioniert ​wie ​die ​Dating-App: ​Ist ​eine ​getaggte ​Person ​in ​der ​Nähe, ​gibt ​es ​einen ​Broadcast, ​d.h., ​alle ​in ​der ​Nähe ​befindlichen ​Geräte ​bekommen ​eine ​Nachricht ​via ​Bluetooth. ​Es ​handelt ​sich ​also ​keineswegs ​um ​eine ​Neuentwicklung ​wie ​die ​Staatsmedien ​behaupten. ​Der ​Broadcast ​funktioniert ​wie ​ein ​Glocke ​die ​sich ​derjenige ​um ​den ​Hals ​hängt ​der ​den ​Virus ​angeblich ​in ​sich ​trägt ​um ​die ​umliegenden ​Personen ​zu ​warnen. ​In ​diesem ​Sinne ​funktioniert ​die ​Corona-App ​also ​genauso ​wie ​die ​Lepra-Glocke ​im ​Mittelalter.

Tipp: Klicke eine Überschrift!


Datenschutzerklärung: Diese Seite dient rein privaten Zwecken. Auf den für diese Domäne installierten Seiten werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben. Das Loggen der Zugriffe mit Ihrer Remote Adresse erfolgt beim Provider soweit das technisch erforderlich ist. s​os­@rolf­rost.de